Die freie evangelische Gemeinde Hannover

Die Gemeindediakone (erweiterter Leitungskreis)...

 

Kleingruppen

Mein Name ist Julia Kuhnke, ich bin 39 Jahre alt und mit meinem Mann Christian verheiratet. Zu uns gehören, Joline 13 Jahre, Melvin 10 Jahre und Eline 3 Jahre. Ich arbeite im Jobcenter Hannover, in einer Sonderabteilung für Flüchtlinge. Die FeG Hannover-Bothfeld besuchen wir jetzt seit etwa fünf Jahren und seit vier  Jahren bin ich auch Mitglied. In dieser Zeit konnte ich die Gemeinde an vielen Stellen schon näher kennenlernen, besonders die Mitarbeit bei "Sonlight", der Kontakt mit den Jugendlichen, war ein besonderer Segen.

Ich bin Christoph Groth, 46 Jahre alt, verheiratet mit meiner Frau Anja und zusammen haben wir zwei Töchter im Alter von 17 und 14 Jahren. Beruflich bin ich im IT-Bereich als Berater beschäftigt. In der Gemeinde in Hannover bin ich seit Mitte der 90er Jahre unterwegs – durfte einige Jahre im Leitungskreis mit dabei sein und mich auch beim Neubauprojekt mit einbringen.

Mission & Gebet

Es ist immer ein schönes Zeichen für eine Gemeinde, wenn aus ihrer Mitte Menschen in die Welt hinausgehen, um dort diakonisch und missionarisch, medizinisch und technisch Matthäus 28,18-20 konkret werden zu lassen – so auch in der FeG Hannover.

Neben einzelnen Jugendlichen, die nach der Schulzeit eine begrenzte Zeit im Ausland verbracht haben, sind es momentan mehrere Personen aus der Gemeinde, die sich – ob als Single, Ehepaar oder mehrköpfige Familie – auf diese Weise an unterschiedlichsten Orten der Welt einbringen. Sie sind für uns als Homebase damit aber nicht „aus den Augen, aus dem Sinn“, sondern wir möchten ihren Weg und ihre Arbeit kontinuierlich im Gebet begleiten. Gemeinsames Gebet hat seit jeher seinen zentralen Ort im Gemeindeleben, und wo es ausbleibt auch Folgen (Apostelgeschichte 2,42; Jakobus 4,2).

In der hiesigen FeG ist es an mehreren Orten im Gemeindeleben fest verankert. Neben Mission und weltweiten Anliegen sind dabei unsere Partnergemeinden und Kooperationseinrichtungen, die Gemeindegruppen und -kreise vor Ort inkl. der sie verantwortenden Mitarbeiter/innen, Krankheits- und Trauerfälle sowie persönliche Anliegen Einzelner gleichermaßen Gegenstand der gemeinschaftlichen Fürbitte – und weitere Fürbitter sind herzlich willkommen!

Das Diakonat wird verantwortet von Monika Fuchs und ist erreichbar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Junge Generation

Dieser Bereich wird aktuell von unserem Gemeindeleitungsmitglied, Helmut Krüger, kommissarisch verantwortet.

 

Senioren & Diakone

Ansprechpartner für diesen Bereich ist kommissarisch Pastor Jan-Peter Graap. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Finanzen

FinanzdiakonIch bin Thorsten Schwefe, glücklich verheiratet und habe zwei jüngere Kinder. Beruflich und privat reise ich viel, was meinem Interesse an fremden Ländern und Kulturen sehr entgegen kommt. Seit Frühjahr 2016 bin ich für die Finanzen als Diakon zuständig und freue mich über diese Herausforderung. Bei Fragen oder Verbesserungsvorschlägen zum Thema Finanzen kontaktiert mich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Haus, Hof & Garten

Ich bin Michael Breuer, verheiratet und mit 3 Kindern gesegnet. In der Gemeinde bringe ich mich gern ein und möchte mit dem Dienst für Haus Hof und Garten die Gemeindeleitung entlasten. Ich erfreue mich am Malen und Lesen, Urlauben und netter Gesellschaft. Täglich neu möchte ich Jesu Abbild in meinen Mitmenschen sehen und ihnen ebenso begegnen. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Technik & IT

JacquesMein Name ist Roland Jacques, Jahrgang 1979. Seit 2009 bin ich verheiratet mit Jemima; Gemeindemitglieder in der FeG Hannover sind wir seit 2014. Ich habe mich schon als Kind für den Glauben an Jesus entschieden und bin froh, als Teil von „Gottes Bodenpersonal“ hier mitwirken zu können. Das Diakonat für Veranstaltungstechnik und IT stellt die Ton-, Bild- und PC-Technik zur Verfügung, die in Veranstaltungen und sonstiger Gemeindearbeit häufig eine wichtige Rolle spielt. Unser Anspruch ist dabei stets, die Gute Nachricht und die Botschaft von Predigt und Gottesdienst wirkungsvoll, aber unauffällig zu transportieren, auch wenn das Kompromisse erfordert, wenn es z.B. für Klang und Lautstärke unterschiedliche Wünsche gibt. Gelegentlich unterstütze ich auch das Lobpreisteam mit der Geige. In all diesen Dingen wünsche ich mir ein liebevolles und unterstützendes Miteinander, innerhalb der Gemeinde wie auch in der Gesellschaft. Zusammen mit den Technikmitarbeitern freue ich mich immer über Rückmeldungen. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!