Die freie evangelische Gemeinde Hannover

Biblischer Unterricht (BU)

Was ist eigentlich BU?

BU ist die Abkürzung für "Biblischer Unterricht" und etwa vergleichbar mit dem Konfirmandenunterricht der Landeskirche. Unterricht klingt irgendwie nach Schule. Nein, Noten gibt es bei uns nicht, wir schreiben auch keine Klassenarbeiten, aber Mitarbeit und Aufmerksamkeit sind bei uns gefragt.

Vor einigen Jahren entstand die Idee, den BU in den Räumen der Gemeinde für unsere Jugendlichen und ihre Freunde oder Teens aus der Nachbarschaft anzubieten. Als Zeitpunkt wählten wir den Sonntag parallel zum Gottesdienst, weil der BU nicht mit Schulterminen kollidieren sollte. Außerdem haben die Teens, die dem Kindergottesdienst entwachsen sind, neben dem "Erwachsenengottesdienst" eine ihrem Alter angemessene Veranstaltung.

Nach den Sommerferien 2011 startete die erste BU-Gruppe nach diesem Modell. Im jährlichen Wechsel wird über das Alte und Neue Testament gesprochen. Unser Ziel ist es, die Jugendlichen zum Nachdenken über ihre Beziehung zu Gott/Jesus zu bringen. Sie sollen lernen, ihren Glauben zu hinterfragen, die Bibel intensiver zu lesen, damit sie für ihr persönliches Glaubensleben gefestigt werden und eine tiefere Beziehung zu Jesus bekommen. Wir sprechen über biblische Inhalte und ausgewählte Themen und erzählen von unserem eigenen Glauben.

Als unterstützendes Material verwenden wir vom Bundesverlag die Mappe "Glauben entdecken", in der Arbeitsblätter und Denkanstöße zu zentralen Glaubensthemen enthalten sind, wie z.B. die Entstehung der Bibel, Gottesvorstellungen, Gottes Regeln, der Mensch als Geschöpf Gottes, die Trennung von Gott, Propheten, die Geschichte des Volkes Israel, das Leben und Wirken Jesu, der Heilige Geist, Christ werden-Christ bleiben, Zukunftsverheißungen, Gottes neue Welt u. v. m. Was hier so nüchtern aufgeschrieben ist, wird in der Praxis mit lebhaften Diskussionen, Meinungs- und Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeiten oder schriftlichen Aufgaben gefüllt.

Am BU teilnehmen können Jugendliche, wenn sie mindestens die 7. Klasse besuchen. Denn wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Teilnehmer am meisten vom BU profitieren und Freude dabei haben, wenn sie diese Jahrgangsstufe erreicht haben und regelmäßig sowie verbindlich teilnehmen. Nach zwei Jahren findet dann zur Entlassung aus dem BU ein großer Festgottesdienst statt.

Natürlich ist BU noch viel mehr als eine 14tägige sonntägliche Veranstaltung. BU heißt auch eine Freizeit im Jahr, Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, Lachen, verrückte Ideen. Aktuell besteht die Gruppe aus 10 Teens und Petra Linde, Bejamin Salmen und Simon Rausch als Mitarbeitern. Wer mehr über uns wissen möchte, spreche bitte einen Mitarbeiter oder einen (ehemaligen) BUler an.

Informationsabend

Voraussichtlich im Mai 2018 findet wieder ein Informationsabend für alle interessierten Eltern statt. 

Anmeldung

Nach den Sommerferien startet jedes Jahr ein neuer Jahrgang mit dem Biblischen Unterricht. Bitte melden Sie Ihre Kinder im Alter von 12 Jahren (7. KLasse) bis zu den Sommerferien im Gemeindebüro unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! verbindlich an.

Ansprechpartner

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie ihr Kind anmelden oder lieber noch ein Jahr warten wollen oder generell Fragen zum Biblischen Unterricht haben, können Sie sich gerne an Simon Rausch wenden.