Die freie evangelische Gemeinde Hannover

Still-Raum

Still RaumStill Raum

Sonderlich still ist es in diesem Raum während eines Gottesdienstes eigentlich nie. Ganz im Gegenteil sogar.
Trotzdem ist er einer der wichtigsten Einrichtungen des Gemeindehauses.

In manchen Gemeinden heißt er "Mutter-Kind-Raum", in anderen "Eltern-Kind-Raum", bei uns in der FeG Hannover ist es der Still-Raum,
der es Eltern mit Kleinkindern ermöglicht, sich während des Gottesdienstes um ihren jungen Nachwuchs zu kümmern und gleichzeitig
die Veranstaltung unten im Saal mitzuverfolgen.

Hinter dickem Schallschutzglas können die Kinder toben oder auch mal den ein oder anderen Laut von sich geben,
ohne dass unten davon der Gottesdienst gestört wird. Durch eine Tonübertragung in den Raum können die Eltern aber alles von unten hören.

Ganz viel kindgerechtes Spielzeug lässt bei den jüngsten Besucherinnen und Besuchern keine Langeweile aufkommen.
So ist allgemein gute Laune vorherrschend. Wenn es dann doch mal dicke Luft gibt, lässt sich die Ursache schnell am eingebauten Wickeltisch beseitigen.

Lernen Sie doch mal den kleinsten Raum der Gemeinde zusammen mit Kind und Kegel kennen.